Judith & Fabian

Nachdem ich bereits die Hochzeit von Fabis großen Bruder vor einigen Jahren fotografierte, war es im Sommer nun bei seiner eigenen soweit und gemeinsam mit seiner Braut Judith hatten sie die absolute Traumhochzeit geplant. So eine durchgeplante und total kreative Hochzeit ist nicht nur für alle Gäste ein Traum sondern natürlich auch für mich als Fotografin. In jedem Moment dieses Tages steckten wunderbar schöne Kleinigkeiten die im Ganzen diesen perfekten Tag ausmachten. 

Besonders schön fand ich das erste Treffen miteinander – das sogenannte First Sight Shooting. Für das Paar ist das eine wunderbare Möglichkeit den Moment ganz intim und nur für sich (und glücklicherweise auch für mich) zu gestalten – und außerdem sitzt hier noch die Frisur und kein Make-Up ist wegen Tränen schon längst verschwunden. Das Shooting fand unter anderem , genauso wie die Trauung, in einer wunderschönen alten Burg statt, die natürlich ein ganz außergewöhnlicher Ort dafür war. Ihr erkennt vielleicht an den Fotos, dass das Farbthema gelb war. Sogar Fabis Socken waren darauf angepasst (schon entdeckt? :p) Bei der Trauung selbst und ihren selbst verfassten Treueversprechen sind dann nicht nur mir die Tränen wie Wasserfälle über die Wangen gelaufen. Eine wunderschöne und einzigartig gestaltete Hochzeit, die mir sicher noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Danke euch beiden für euer Vertrauen und alles Gute für die Zukunft! 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.