When Austria meets America

Heute möchte ich euch Bilder von einem ganz besonderen Shooting zeigen und zwar vom Babybauchshooting mit der lieben Patricia und ihrem Paul. Begonnen haben unsere Pläne eigentlich schon weit vor Patricias Geburtstermin, denn wir hatten Großes vor! Ich liebe es ja besonders, wenn sich die werdenden Mamas so viel Mühe geben und sich Gedanken über die Shootings machen, denn so können eigentlich nur schöne Ergebnisse entstehen. Starten wollten wir in Patricias Wohnung zuhause, uns dann gemeinsam in die Straßenbahn setzen und Richtung Schönbrunn düsen, wo wir den Tag dann beim Golden-Hour-Licht enden lassen wollten. Doch dann kam alles anders!

 Leider erreichte mich ein paar Wochen vor unserem Shooting (wo zahlreiche Fotos von Wohnung und Outfits hin- und hergeschickt wurden) die Nachricht, dass es Patricia nicht so gut ging und dass aus unserem Ausflug leider nichts werden würde. Die liebe Mama-to-be war leider selbst so enttäuscht, dass wir jetzt alles auf meinen Rat lieber nur bei ihnen zuhause machen würden – aber, ganz ehrlich, ich glaube das Shooting hätte nicht besser werden können! Es zählt mit Abstand zu einem meiner Lieblingsbabybauchshootings und wir hatten in einer entspannten Atmosphäre so viel Spaß miteinander, dass wir garnicht mehr aufhören wollten. Der mindestens ebenso liebe Paul, Patricias Mann, der ursprünglich aus New York stammt, war während des Shootings auch Feuer und Flamme und für alles offen! Ich hab die beiden richtig ins Herz geschlossen. Mittlerweile ist der kleine Leo auch schon auf der Welt und strahlt mit seinen lieben Eltern um die Wette. Aber davon bald mehr .. 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.